Cool and Clean

- das schweizerische Präventionsprogramm im Jugendsport


Sport fasziniert, bringt Menschen zusammen, führt zu Bewegung und Erfolgserlebnissen. Damit die Jugendlichen auf jeden Fall zu Siegern werden, setzt sich «cool and clean» für sauberen und fairen Sport ein.

«cool and clean» setzt sich gegen den Konsum von Tabak, Alkohol und Cannabis im Sport ein. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen zehn und zwanzig Jahren und wurde 2003 im Nachwuchsleistungsbereich erfolgreich lanciert. Über 6'500 junge Athletinnen und Athleten aus regionalen und nationalen Sportkadern sowie Sportschulen bekennen sich inzwischen zu «cool and clean». Aufgrund des Erfolges im Nachwuchsleistungssport wird das Programm nun auf den gesamten Jugendsport ausgedehnt.

«cool and clean» zeigt den Jugendlichen, dass sie nicht alleine sind, wenn sie sich für hohe Werte im Sport einsetzen und hilft ihnen, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. Damit leistet «cool and clean» einen wichtigen Beitrag zur positiven sportlichen und persönlichen Entwicklung der Jugendlichen.

Weiter informationen findest du dazu auf  http://www.coolandclean.ch